Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Wenn Poeten aus Gräbern und Fabelwesen aus Grotten steigen
Sonntag,05. bis Freitag 10. November 2017

Sie begegnen u.a. auf Tessiner Friedhöfen verstorbene Poeten wie Hesse, Hauptmann, Frisch und Highsmith. sie wandern durch die Werke vom Tessiner Schriftsteller Plinio Martini. Sie hörne von Fabelwesen, welche ihr Unwesen zwischen schroffen Felswänden und hohen Felsbrocken im Bavona-Tal trieben. Die Mystik der Natur die geschmückten Tessiner Friedhöfe anfangs November und die Schauspielerin Barbara Kaiser garantieren atemberaubende Erlebnisse.

Information Download pdf

 


 

Geschichte erwandern und Natur erleben - die spezielle Wanderwoche   
Sonntag, 12. bis Freitag 17. November 2017

Sie erleben und entdecken die faszinierende Landschaft des Maggia- und Versascatales und durchwandern die Geschichte der Menschen, die das Tal während Jahrhunderten bewirtschaftet und geprägt haben. Abseits der üblichen Wanderrouten entdecken Sie mit Ihrem kompetenten Wanderführer und Historiker Schönheiten, verborgene Aspekte und Zusammenhänge zwischen Natur und Geschichte.

Information Download pdf

 


 

Postmoderne und bäuerliche Architektur treffen sich
Sonntag, 19. bis Freitag 24. November 2017

Tessiner Architekten hinterlassen immer wieder architektonisch eindrucksvolle Spuren. Spannend suach im direkten Kontrast zur einstigen Bauweise, welche gezwundenermassen durch das karge bäuerliche Leben beeinflusst wurde. Passend zum Thema wohnen Sie in der Casa Martinelli, ein Bürgerhaus aus dem 17. Jahrhundert, welches 2011 vom bekannten Architekten Luigi Snozzi restauriert und durch einen kubischen Neubau ergänzt wurde.

Information Download pdf